So isst Mann gesund!

So isst Mann gesund!

Ein saftiges Steak mit Pommes und ein kühles Bier. Typisch Mann? Die meisten Männer mögen es immer noch, wenn ihr Essen herzhaft, schnell und lecker ist. Frauen hingegen bevorzugen häufiger leichte Kost mit stilvollem Ambiente. Der ungesündere Lebensstil des männlichen Geschlechts macht sich jedoch bemerkbar. Frauen leben durchschnittlich fünf Jahre länger als Männer. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck und Diabetes betreffen Männer häufiger, früher und oft schlimmer als Frauen.

Unter dem Motto viel und fettig spart der Mann häufiger an Gemüse und Vollkornprodukten, nascht aber mehr als die Frauen. Den Durst löschen Männer ähnlich wie Frauen zur einen Hälfte mit Wasser, trotzdem geht nichts über ein kühles Bier. Aber gesund essen und trinken ist alles andere als unmännlich und mit der richtigen Strategie sogar ein köstliches Abenteuer.

 

A piece of vitality

Wer sich gesund ernähren möchte, muss nicht unbedingt auf Fleischprodukte verzichten. Schließlich enthalten diese Lebensmittel viel Eiweiß, B-Vitamine, Eisen und Zink. Trotzdem sollten Fleischprodukte nur in Maßen konsumiert werden. Es werden maximal 600g Fleisch und Wurst pro Woche empfohlen.


Boost your energy

Gemüse und Obst sind seltene Gäste am männlichen Essenstisch, obwohl sie mit ihrem hohen Gehalt an Kohlenhydraten, Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen und sekundären Pflanzenstoffen ideale Energielieferanten für die Fitness sind. Dabei ist es nicht relevant ob es frisches oder tiefgekühltes Obst & Gemüse ist.


Upswinging belly

Ohne Kohlenhydrate funktioniert im Gehirn nichts. Mindestens vier Scheiben feines Vollkornbrot pro Tag decken den Bedarf und bieten eine stabile Basis für abwechslungsreiche Toppings aus der Käseabteilung. Suppen und Eintöpfe mit Erbsen, Linsen oder Bohnen machen satt und zufrieden. Sie enthalten zudem wertvolle Proteine und liefern reichlich Ballaststoffe. Das hält die Verdauung auf Trab und schützt vor Darmkrebs.


Cool power 

Milch macht müde Männer munter. Die weißen Köstlichkeiten von der Kühltheke liefern vor allem den Mineralstoff Calcium für Knochen, Zähne und die Konzentrationsfähigkeit. Auch als Eiweißquelle liegen Milchprodukte gut im Rennen. 

 

Pump it up

Wenn es um die Gesundheit des Herzens geht, gilt für Menschen das Gleiche wie für das Auto: Ohne ein gutes Öl läuft der Motor schlecht. Das Verhältnis von einfach ungesättigten zu gesättigten Fettsäuren hat einen positiven Einfluss auf die Blutfette. Zum Schutz der Gefäße eignen sich Olivenöl und Rapsöl. Bei Butter, Schweineschmalz und Sahne sollte Mann auf die Bremse treten. Die gesättigten Fettsäuren in diesen Produkten belasten den Cholesterinspiegel.

 

Fishy goods

Neben den herzschützenden Omega-3-Fettsäuren spielt Seefisch mit seinem hohen Jodgehalt eine wichtige Rolle für die Schilddrüse. Als Baustoff für Zellen und Muskeln ist Fischprotein in Quantität und Qualität dem Protein aus Schweinefleisch, Rindfleisch und Geflügel in keiner Weise unterlegen.

 

Pimp my health

Nüsse und Samen leisten schnell und praktisch einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit von Männern. Ihr hoher Anteil an ungesättigten Fettsäuren und Ballaststoffen senkt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

 

Don´t be salty - stay spicy

Einige Studien haben gezeigt, dass Salz den Blutdruck erhöhen kann. Speisen sollten daher bei der Zubereitung weniger Salz erhalten und zurückhaltend nachgesalzen werden. Frische und getrocknete Kräuter und Gewürze verleihen den Gerichten ein besonderes Aroma und vergrößern die Geschmacksvielfalt. 

 

Keep smiling by drinking

Wasser bringt den Kreislauf in Schwung, spült die Nieren und macht den Kopf klar. 2-3 Liter Flüssigkeit decken den täglichen Bedarf. Damit alles im Fluss bleibt, stillen Männer ihren Durst am besten mit Mineralwasser oder kalorienreduzierten Erfrischungsgetränken. 

 

Touch of glass

Für viele Männer ist Bier oder Wein Teil einer ordentlichen Mahlzeit. Wenn es bei einem Glas bleibt, gibt es normalerweise keine Einwände - abhängig vom allgemeinen Gesundheitszustand. Für optimale Gesundheit, sollte die männliche Leber pro Tag mit nicht mehr als 20g Alkohol (das entspricht z.B. 500ml Bier) pro Tag konfrontiert werden. Mehr der berauschenden Genüsse kann für seelisches und körperliches Wohlbefinden problematisch werden. 

Zum Schluss lässt sich sagen: Richtig essen - perfekt vorbeugen!

Mehr lesen

Darmflora Smiley

Darmflora aufbauen auf 32m2 Fläche

Blog Bifidobakterien

Bifidobakterien

Simple Hygiene

Simple Hygiene