Glutenfreie Apfelmark-Pancakes mit Khakimus - vegan & glutenfrei

Apfelmark Pancakes

Zutaten
(für 5-6 Pancakes):

für die glutenfreien Apfelmark-Pancakes:
100 g glutenfreies Vollkornhafermehl (optional können auch glutenfreie  Haferflocken in einem Hochleistungsmixer zu Mehl zerkleinert werden)
½ TL Chiasamen
80 g Apfelmark
1 Prise Vanille
150 ml glutenfreier Haferdrink, ungesüßt
1 gestrichener TL Backpulver
1 Prise Salz
Bratöl

Khakimus:

1 Khaki
½ reife Banane
200 ml stilles Wasser
1 Msp. Zitronenzeste
3 EL Ahornsirup

Optional:
½ Khaki
½ Zimt, gemahlen
1 TL Bratöl
1 TL Ahornsirup

Zubereitung:

  1. Für die Apfelmark-Pancakes Hafermehl, Haferdrink, Apfelmark, Chiasamen, Vanille, Backpulver und Salz zu einem glatten Teig vermengen. 5 Minuten quellen lassen. In einer Pfanne etwas Bratöl erhitzen und jeweils zwei Esslöffel Teig hineingeben. Mit einem Pfannenwender vorsichtig wenden und so von beiden Seiten goldbraun braten.
  2. Für das Khakimus Banane mit einer Gabel zerdrücken und in einen Topf geben. Khaki gründlich waschen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit der halben Banane, stillem Wasser, Zitronenzeste und Ahornsirup aufkochen lassen. Ca. 10 Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Den Topf von der Kochstelle nehmen und mit einem Pürierstab cremig pürieren. Wer mag kann eine halbe Khaki in feine Scheiben schneiden, in etwas Bratöl anbraten und mit Ahornsirup ablöschen. Auf dem Porridge anrichten und mit etwas Zimt bestäuben.

Bon Epi-tit!

Mehr lesen

Recovery Suppe

“Recovery” Suppe mit pochiertem Ei (oder vegan: Seidentofu)

Mood Up Smoothie Bowl

“Mood Up”-Smoothie Bowl: Kokos-Mango Bowl mit Safran & Ashwagandha

Hafer-Vanille-Porridge

Hafer-Vanille-Porridge mit Khakimus - vegan & glutenfrei