Verdauungstrakt

Mehr erfahren ↓

Herz/Kreislauf

Mehr erfahren ↓

Allergien

Mehr erfahren ↓

Stoffwechsel

Mehr erfahren ↓

Was ist drin?

Probiotika

Präbiotika und Pflanzenextrakte

Mineralstoffe und Vitamine

Dailybacs enthalten spezifisch ausgewählte Bakterienkulturen. In den Dailybacs wurden nur diejenigen probiotische Bakterienstämme verwendet, die in den meisten Studien untersucht wurden und in Studien die beste Wirksamkeit gezeigt haben.

Bei den Dailybacs für Männer wurde die einzigartige Formulierung spezifisch an das Mikrobiom und den gesamten Körper des Mannes angepasst.

Diese Bakterienstämme sind enthalten:

  • Bifidobacterium breve BR03
  • Lactobacillus plantarum LP01
  • Bifidobacterium longum BL03
  • Bifidobacterium animalis subsp. lactis BS01
  • Lactobacillus rhamnosus LR06
  • Bifidobacterium infantis BI02
  • Lactobacillus salivarius subsp. salivarius CRL 1328
  • Lactobacillus rhamnosus GG
  • Lactobacillus acidophilus LA02
  • Bifidobacterium longum BB536
  • Bifidobacterium breve M-16V

60 Milliarden koloniebildende Einheiten (KBEs)

Weitere Informationen und Studien zu den wissenschaftlichen Erkenntnissen von Probiotika findest du in unserem Literaturverzeichnis.

Unabhängige, kontrollierte Studien haben ergeben, dass die gezielte Besiedlung des Darms durch die Kombination von Probiotika mit Biomolekülen die unter anderem als Nahrungsquelle für die nützlichen Bakterienkulturen dienen, effizienter stattfindet. Durch diese Symbiose können sich die Kulturen erfolgreich in das Mikrobiom integrieren. Diese Biomoleküle werden Präbiotika genannt und die Kombination aus Präbiotika und Probiotika folglich Synbiotika. 

In den Dailybacs für Männer sind als natürliche Quelle für Präbiotika Extrakte aus der Chicoréewurzel (Cichorium intybus) und dem Granatapfel (Punica granatum) enthalten. 

Chicoréewurzel (Cichorium intybus)

Die Gruppe der Präbiotika umfasst verschiedene Substanzen, wovon das Inulin eines der bekanntesten und am besten recherchierten Präbiotika ist. Die Wurzel des Chicorée ist eine hervorragende Quelle für Inulin. Präbiotika wie Inulin haben in unabhängigen, kontrollierten Studien gezeigt, dass sie das Vorkommen von Bifidobakterien im Darm stimulieren (Kleessen et. al 2007, Gibson et al. 1995). Außerdem ist die Chicoréewurzel reich an Polyphenolen, eine Gruppe von Verbindungen, die für ihre antioxidativen Eigenschaften bekannt sind. 

 

Weitere Informationen und Studien zu den wissenschaftlichen Erkenntnissen von Präbiotika und des Chicorée findest du in unserem Literaturverzeichnis.

Blut

Stoffwechsel

Verdauung

Psyche

Zellen

Knochen

Granatapfel (Punica granatum)

Der Granatapfel (Punica granatum) ist einer der berühmtesten Vertreter der "Superfoods" Schon im alten Indien wurde er zur Behandlung von Durchfall, Parasiten und vielen anderen Erkrankungen verwendet. Auch er ist reich an Polyphenolen, die mit den Bakterien unseres Mikrobioms interagieren. 

 

Weitere Informationen und Studien zu den wissenschaftlichen Erkenntnissen von Präbiotika und dem Granatapfel findest du in unserem Literaturverzeichnis.

Zellen

Mikrobiom

Blut

Stoffwechsel

Gewicht

DNA

Abgerundet wird die einzigartige Formulierung der Dailybacs durch wertvolle Mineralstoffe und Vitamine. 

Neben den spezifisch ausgewählten lebenden Bakterienstämmen, Präbiotika und Pflanzenextrakten haben wir die Mineralstoffe und Vitamine identifiziert, die dem unterschiedlichen Bedarf von Frauen, Männern und Kindern am Besten gerecht werden.  

Biotin

Biotin, oder Vitamin B7, ist ein Kofaktor für eine Vielzahl der Enzyme des Körpers.

Biotin trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei

Biotin trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei

Biotin trägt zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen bei

Biotin trägt zur normalen psychischen Funktion bei

Biotin trägt zur Erhaltung normaler Haare bei

Biotin trägt zur Erhaltung normaler Schleimhäute bei
Biotin trägt zur Erhaltung normaler Haut bei

Vitamin D

Das Sonnenvitamin. Ein Großteil des Vitamin D's wird vom Körper selbst unter Sonneneinstrahlung gebildet. Ein geringerer Teil wird über die Nahrung aufgenommen. Somit beeinflussen diese beiden Parameter das Vorkommen von Vitamin D im Körper. Zur Deckung des gesamten Vitamin D-Bedarfs reicht das Sonnenlicht ganzjährig nur in Regionen unterhalb des 35. Breitengrades. In unseren Breitengraden reichen die Sonnenstrahlen besonders von Oktober bis März nicht aus. Vitamin D Mangel ist deshalb in Deutschland häufig. Auch die Ernährung spielt eine Rolle.

Vitamin D trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei

Vitamin D trägt zu einem normalen Calciumspiegel im Blut bei

Vitamin D trägt zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion bei

Vitamin D trägt zur Erhaltung normaler Zähne bei

Vitamin D trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei

Vitamin D hat eine Funktion bei der Zellteilung

Vitamin C

Viele Tiere und Lebewesen können Vitamin C selber herstellen - der Mensch gehört nicht dazu. Deshalb ist die ausreichende Aufnahme wichtig.

Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems (während und nach intensiver körperlicher Betätigung) bei

Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Knochen bei

Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Zähne bei

Vitamin C trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei

Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei
Vitamin C trägt zur normalen psychischen Funktion bei
Vitamin C trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen

Vitamin C trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei

Zink

Zink ist das zweithäufigste Spurenelement des Körpers und wird für eine Vielzahl an Körperfunktionen benötigt. Es findet sich hauptsächlich in tierischen Nahrungsmitteln, sodass Vegetarier und Veganer ein erhöhtes Risiko für eine ungenügende Zufuhr haben.

Zink trägt zur Erhaltung eines normalen Testosteronspiegels im Blut bei

Zink trägt zu einer normalen kognitiven Funktion bei
Zink trägt zu einer normalen DNA-Synthese bei

Zink trägt zu einer normalen Fruchtbarkeit und einer normalen Reproduktion bei

Zink trägt zur Erhaltung normaler Haut bei

Zink trägt zur Erhaltung normaler Sehkraft bei

Zink trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei

Selen

Die Dailybacs für Männer enthalten Selen. Selen trägt zu einer normalen Spermabildung bei.

Selen trägt zu einer normalen Spermabildung bei

Selen trägt zur Erhaltung normaler Haare bei

Selen trägt zur Erhaltung normaler Nägel bei

Selen trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei

Selen trägt zu einer normalen Schilddrüsenfunktion bei

Selen trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen

Mineralstoffe sind anorganische Nährstoffe, die vom menschlichen Körper nicht selbst hergestellt werden können und lebensnotwendig sind. Die Mineralstoffe in den Dailybacs für Männer sind Zink und Selen.

Natürliche Maisstärke dient als glutenfreie Trägersubstanz der Bakterienkulturen.

Unsere Kapseln aus Hydroxypropylmethylcellulose (HPMC) sind vegan, vegetarisch, glutenfrei, geschmacksneutral und ohne Zusätze von Konservierungsstoffen. Der Farbstoff Titandioxid färbt sie weiß, damit sie lichtundurchlässig werden und den besten Schutz für die Bakterienkulturen bieten können.

Die von natürlichem Titandioxid gebotene Undurchlässigkeit für sichtbares und ultraviolettes Licht schützt die Probiotika vor dem vorzeitigen Absterben und erhöht die Haltbarkeit des Produkts.

Kieselsäure ist ein natürlicher Bestandteil zahlreicher Pflanzen. In Lebensmitteln ist Siliciumdioxid daher häufig von Natur aus enthalten. Hier wird es als Trennmittel verwendet und hilft somit dabei die Bakterienkulturen in Kapseln zu gießen.

Die Dailybacs enthalten spezifisch ausgewählte Bakterienkulturen. In den Dailybacs wurden nur diejenigen probiotische Bakterienstämme verwendet, die in den meisten Studien untersucht wurden und dort die beste Wirksamkeit gezeigt haben. 11 dieser hilfreiche Bakterienstämme haben wir nach dem Multi-Spezies Konzept so kombiniert, dass sie spezifisch an das Mikrobiom und den gesamten Körper des Mannes angepasst sind.

D-Biotin (auch Vitamin B7 genannt), ist ein Kofaktor für eine Vielzahl der Enzyme des Körpers.

Viele Tiere und Lebewesen können Vitamin C selber herstellen - der Mensch gehört nicht dazu. Deshalb ist die ausreichende Aufnahme wichtig.

Das Sonnenvitamin. Ein Großteil des Vitamin D's wird vom Körper selbst unter Sonneneinstrahlung gebildet. Ein geringerer Teil wird über die Nahrung aufgenommen. Somit beeinflussen diese beiden Parameter das Vorkommen von Vitamin D im Körper. Zur Deckung des gesamten Vitamin D-Bedarfs reicht das Sonnenlicht ganzjährig nur in Regionen unterhalb des 35. Breitengrades. In unseren Breitengraden reichen die Sonnenstrahlen besonders von Oktober bis März nicht aus. Vitamin D Mangel ist deshalb in Deutschland häufig. Auch die Ernährung spielt eine Rolle.

Zink ist das zweithäufigste Spurenelement des Körpers und wird für eine Vielzahl an Körperfunktionen benötigt. Es findet sich hauptsächlich in tierischen Nahrungsmitteln, sodass Vegetarier und Veganer ein erhöhtes Risiko für eine ungenügende Zufuhr haben.

Für ideale Stabilität und Verfügbarkeit werden Mineralstoffe Nahrungsergänzungsmitteln nicht alleinig sondern als sogenannte “Mineralstoffverbindungen” oder “Salze” beigefügt. Zinkgluconat ist eine hervorragende Quelle für Zink.

Die Dailybacs für Männer enthalten Selen. Selen trägt zu einer normalen Spermabildung bei.

Für ideale Stabilität und Verfügbarkeit werden Mineralstoffe Nahrungsergänzungsmitteln nicht alleinig sondern als sogenannte “Mineralstoffverbindungen” oder “Salze” beigefügt. Selenomethionin ist eine hervorragende Quelle für Selen.

Inulin ist eines der bekanntesten und am besten recherchierten Präbiotika. Präbiotika sind bestimmten Biomolekülen, die als Nahrungsquelle für die nützlichen Bakterienkulturen dienen. Die Kombination von Pro- und Präbiotika macht unsere Dailybacs zu einem Synbiotikum.

Die Wurzel des Chicorée ist eine hervorragende Quelle für Inulin und Polyphenole.

Der Granatapfel (Punica granatum) ist einer der berühmtesten Vertreter der "Superfoods". Schon im alten Indien wurde er zur Behandlung von Durchfall, Parasiten und vielen anderen Erkrankungen verwendet. Er ist reich an Polyphenolen, die mit den Bakterien unseres Mikrobioms interagieren.

Koloniebildende Einheiten (KBE, engl. CFU) bezeichnet die Anzahl vermehrungsfähiger Mikroorganismen und steht somit für die Potenz eines probiotischen Präparats. Mit 60 Milliarden KBEs pro Kapsel, gehört Dailybacs zu den am höchsten dosierten Produkten auf dem deutschen Markt.

Der Nutrient Reference Value oder Nährstoffbezugswert ist die rechtlich festgelegte Referenzmenge für die Tageszufuhr von Vitaminen und Mineralstoffe für einen durchschnittlichen Erwachsenen. Diese sind in der Lebensmittelinformations-Verordnung des Europäischen Parlaments festgehalten. Für alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe ist eine bestimmte tägliche Zufuhr festgelegt.

Was genau sind Dailybacs?

Das Synbiotikum Dailybacs enthält spezifisch ausgewählte Bakterienkulturen, Präbiotika aus natürlichen Pflanzenextrakten, wertvolle Mineralstoffe und Vitamine. 

Durch unterschiedliche Kombinationen dieser einzigartigen Formulierung wurden sie jeweils an die täglichen Bedürfnisse von Frauen, Männern und Kindern angepasst um den ganzen Körper - über die Verdauung hinaus - zu unterstützen. 

Die Dailybacs enthalten die probiotischen Bakterienstämme, die in wissenschaftlichen Studien die besten Ergebnisse gezeigt haben. Jeweils 11 dieser hilfreiche Bakterienstämme haben wir nach dem Multi-Spezies Konzept so kombiniert, dass sie auf Frauen, Männer und Kinder zugeschnitten sind.

 

Damit sich die Kulturen ideal in das Mikrobiom integrieren können, sind außerdem Präbiotika aus natürlichen Pflanzenextrakten enthalten. Inulin aus dem Extrakt der Chicoréewurzel (Cichorium intybus) und Polyphenole aus dem Extrakt des Granatapfels (Punica granatum).

 

Mineralstoffe und Vitamine runden das Produkt ab und machen die Dailybacs zum idealen täglichen Begleiter.

Weshalb brauche ich Dailybacs?

Das menschliche Mikrobiom besteht aus bis zu 40 Billionen Mikroorganismen, die sich hauptsächlich im Gastrointestinaltrakt ansiedeln. Ein ausgeglichenes Mikrobiom trägt nicht nur zu einer optimalen Nährstoffverwertung bei, schützt die sensible Darmschleimhaut und fördert den reibungslosen Verdauungsprozess. Die intensive Forschung der letzten Jahre zeigt auch, dass die Rolle des Mikrobioms über die Darmgesundheit hinausgeht und einen Einfluss auf Herz, Psyche, Allergien, Stoffwechsel und das Immunsystem hat.

Jedoch ist der Mensch täglich verschiedensten Umwelteinflüssen wie dem übermäßige Einsatz von Antibiotika, Rauchen, Alkohol, Zucker, Schlafmangel, Stress oder einer unausgeglichenen Ernährung ausgesetzt. Diese können diesen eigentlich widerstandsfähigen Organismus aus dem Gleichgewicht bringen. 

Über das Mikrobiom lässt sich mit gezielt ausgewählten probiotischen Bakterienstämmen Einfluss auf den gesamten Körper und die Psyche nehmen. 

Wann und wie nehme ich Dailybacs ein?

Die Einnahme erfolgt täglich, idealerweise auf nüchternen Magen in der Früh. Das Präparat kann aber auch problemlos zu einem anderen Zeitpunkt eingenommen werden.

Jeweils eine Kapsel vor dem Frühstück mit einem Glas Wasser einnehmen.

Bei Problemen mit dem Schlucken der Kapsel kann diese auch vorsichtig geöffnet und der Inhalt wahlweise in Wasser oder Joghurt eingerührt werden.

Für wen eignen sich Dailybacs?

Die Dailybacs für Frauen und Männer sind für Personen über 18 Jahren gedacht.

Die Dailybacs für Kinder empfehlen wir für Personen ab 6 Jahren. 

Der Konsum ist geeignet für Diabetiker und Milchallergiker. Die Einnahme während der Schwangerschaft oder der Stillzeit sollte nur nach Rücksprache mit einem Arzt erfolgen.

Was ist ein Synbiotikum?

Ein Synbiotikum ist eine Kombination aus einem Probiotikum und einem Präbiotikum. Probiotika enthalten lebensfähige Bakterienkulturen. Präbiotika sind Lebensmittelbestandteile, die die Aktivität von Verdauungsbakterien im Darm gezielt anregen.

Was unterscheidet Dailybacs von anderen Synbiotika?

Dailybacs sind eine einzigartige Kombination aus multiplen Bakterienkulturen, natürlichen Pflanzenextrakten, Mineralstoffen und Vitaminen. Diese sind spezifisch auf die Bedürfnisse von Männern, Frauen und Kindern zugeschnitten.

 

60 Milliarden Koloniebildende Einheiten aus 11 unterschiedlichen Bakterienstämmen komplementieren sich über das Multispezies-Konzept.

Kann ich Dailybacs und Travelbacs kombinieren?

Absolut! 

Die Dailybacs und Travelbacs sind so konzipiert, dass sie sich ideal kombinieren lassen. Einfach die Travelbacs für deine Reiseregion hier auswählen. Die Einnahme der Dailybacs wird idealerweise 1-2 Tage vor Reisebeginn oder am ersten Reisetag pausiert und mit der Travelbacs Kur begonnen. Diese wird für 5 Tage fortgesetzt. 

Die Einnahme der Dailybacs wird nach Rückkehr von der Reise fortgeführt. 

Kann ich Dailybacs parallel zu Medikamenten oder anderen Nahrungsergänzungsmitteln einnehmen?

Die Dailybacs haben keine bekannten Interaktionen mit Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln und können deshalb parallel eingenommen werden. Für die Einnahme sind lediglich die Hinweise auf der Verpackung zu beachten.

Müssen die Dailybacs in den Kühlschrank?

Nein.

Unsere Bakterienstämme sind alle bei Raumtemperatur stabil.

Sind Dailybacs vegan?

Unsere Produkte enthalten keine tierischen Eiweiße. Jedoch kommen Milchsäurebakterien im Rahmen ihrer Züchtung mit tierischen Metaboliten in Kontakt. Diese werden im Nachhinein klar vom Endprodukt getrennt.

Sind Dailybacs glutenfrei? Laktosefrei?

Ja, Dailybacs sind frei von Gluten, Hefe und Laktose.

Ich bin Transgender oder nichtbinären Geschlechts. Welches Produkt ist das Richtige für mich?

Wer einen Körper besitzt, besitzt auch ein Mikrobiom und Gesundheit ist ein Thema, das uns alle betrifft.

Auch wenn wir unsere Dailybacs für Frauen und Männer trennen,  respektieren wir, dass es eine große Transgender community und Menschen nichtbinären Geschlechts gibt.

Unabhängig vom Geschlecht, sind sowohl die Dailybacs für Frauen als auch für Männer sicher zur Einnahme.

Wenn du Unterstützung benötigst, um festzustellen welche Formulierung für dich die Beste ist, wende dich gerne an (info@mybacs.co).

Ich habe eine andere Frage.

Noch mehr Fragen? Dann schau doch in die ausführlichen FAQs.